eMail
Bennerelement-Afrika
Internationaler Champion Cheyenne of Kalahari-Sun
Cheyenne27

Cheyenne´s Stammbaum in EROS
Stammbaum-Cosima-Mini

Cheyennes Fotogalerie ist unten am Ende dieser Seite.

GalerieSymbol

Name:

Cheyenne of Kalahari-Sun

Farbe:

Sorrel

Rasse:

Abessinier (var.)

geboren:

 bei uns am 20. Sept. 07

Tests:

04.12.2007 Blutgruppe A,        PKM normal (Eltern)
04.12.2007 PRA Träger (Gentest Laboklin)

Chipnummer:

276098102190309

Cheyenne ist ein Aby-Variant Mädchen und wurde am 20. September 2007 bei uns geboren. Über die Bedeutung und den Sinn von Aby-var. in der Somalizucht können Sie HIER etwas erfahren.
Bereits nach der Geburt zeigte sie ein wirklich leuchtendes Sorrel. Auch Mami Quenya hat eine kräftige Farbe, aber ihre Tochter zeigte noch mehr rot. Damit stand auch der Name für unsere kleine `Rothaut´ schnell fest: Cheyenne. Ihre Entwicklung können Sie HIER nachlesen: C-Wurf

Cheyenne gefällt uns vom Typ einfach super. Sie hat einen tollen Kopf mit schön geschwungener Nasenlinie und vor allem ein gutes Kinn. Nun hoffen wir, dass sie sich weiter so gut entwickelt damit sie im nächsten Winter unsere Somalizucht bereichern kann.

01.05.2008 kaum zu glauben, aber unser Aby-Girl ist schon 7 Monate alt! Wir haben die sonnigen Tage genutzt und ein paar neue Fotos von ihr gemacht. Sie hat sich farblich toll weiter entwickelt. Inzwischen zeigt sie das schöne Rot, dass sie bei der Geburt hatte. Dazwischen wirkte sie etwas orange und wir hatten uns schon Sorgen um die Farbe gemacht. Ihr Körperbau, die schön gesetzten Ohren und ihr Profil sind einfach toll. Lediglich die immer noch sichtbare Kette stört noch - aber wer ist schon perfekt ;-)Auf ihrer ersten Show hat sie Best in Show gemacht, und dass trotz dem etwas zu langen Haar einer Variant.

Vom Wesen erinnert sie uns oft an ihre Mutter. Sie ist zurückhaltender als die anderen und kommt nur zum Schmusen, wenn sie einen von uns für sich allein hat. Beim Futter ist sie mäkelig und hat keine Freude an der Nahrungsaufnahme. So bangen wir um jedes Gramm. Mit knapp 2,5 kg empfinden wir sie als zu leicht, allerdings ist sie nicht knochig wie ihre Mutter in dem Alter. Zum Glück ist sie mit allen Katzen im Haushalt gut befreundet. Sie spielt mit jeder und wir klopfen auf Holz, dass dies auch so bleibt, wenn sie einmal Mutter wird. Cheyenne ist eine vorsichtige Katze, die Neues erst genau untersucht bevor sie sich darauf stürzt. Unsere Draufgängerin Delilah ist immer schneller wenn es darum geht etwas Interessantes zu ergattern. Cheyenne bekommt es dann, wenn Lilah damit fertig ist. Wie alle unsere Katzen, liebt Cheyenne den Garten über alles. Sie am Abend ins Haus zu bekommen, ist nur bei leerem Magen und mittels Leckerli möglich.

10. Februar 2009 wir mussten unsere Pläne für Cheyenne schweren Herzens ändern. Nachdem sie erwachsen wurde ähnelt sie ihrer Mutter vom Wesen immer mehr. Ihre einzige Freundin ist Delilah. Sie zog sich in den letzten Wochen immer mehr von den anderen Katzen zurück. Viele Stunden am Tag verbringt sie hoch oben auf dem Wäschetrockner. Bezeichnender Weise war das auch Quenyas Versteck. Wenn alle Katzen im Garten oder in anderen Räumen sind, taut Cheyenne auf. Oder wenn wir sie nachts im Schlafzimmer haben. Dann schmust und kuschelt sie wie verrückt. Sie mag nicht essen wenn die anderen essen und sie mag nicht dort liegen, wo schon andere liegen. So hatten wir sie viele Nächte als einzige Katze im Schlafzimmer oder im Computerzimmer. Ihr Futter bekommt sie auf der Arbeitsplatte, gut geschützt vor den anderen Katzen. Wir warten auf den Frühling und hoffen, die Situation für sie besser gestalten zu können, wenn die Katzen länger in den Garten können.

Leider hat sich noch ein anderes Problem aufgetan. Wenn Cheyenne rollig ist, markiert sie mehr als ein potenter Kater. Wir wussten gar nicht, dass Mächchen senkrecht an Flächen markieren können. - Sie können! Vor einer rolligen Cheyenne ist nichts sicher. Wände, Türen, Möbel, Fernseher, Monitore um nur einige senkrechte Möglichkeiten zu nennen. Hinzu kommen alle waagerechten Flächen wie Stühle, Sofas, Papiere, Tische, Arbeitsplatte und Kleidung aller Art. Diese Markiererei fängt schon kurz nach dem Absetzen der Pille an und setzt sich bis 2 Wochen nach der Rolligkeit fort. In dieser Zeit betrachtet sie auch fast jede Katze als Feind. Somit ist sie nicht wirklich als Mitglied einer Cattery geeignet. Wir denken darüber nach, sie nach dem ersten Wurf zu kastrieren und eventuell mit einem Kitten zusammen abzugeben. Wir hatten andere Pläne mit ihr, aber die Harmonie im Haushalt und nicht zuletzt Cheyennes Wohlbefinden haben Vorrang vor züchterischen Plänen.

Januar 2010 Cheyenne ist ausgezogen. Sie hatte sich hier lange nicht wohl gefühlt. In unserer Gruppe stand sie in der Rangordnung ganz unten und zog sich mehr und mehr zurück. Aus Unzufriedenheit fing sie an zu markieren und unsere Chancen auf einen Wurf schwanden immer mehr. Meine Eltern hatten sich dann bereit erklärt Cheyenn ein Zuhause auf zeit zu geben damit sie dort ihre Kitten in Ruhe bekommen und aufziehen kann. Am 20. September 2009 kam dann ihr erster und einziger Wurf zur Welt. Cheyenne war eine fürsorgliche Mutter und hat ihre Kinder völlig problemlos aufgezogen. Da für meine Eltern von Anfang an klar war, dass sie keine Katze auf Dauer halten möchten, wurde Cheyenne Anfang des Jahres in ein wundervolles neues Zuhause gebracht. Sie lebt jetzt mit einer jungen Frau und einem lieben Abessinerkater in Münster.

Januar 2011 Leider haben wir kein Kind von Ihr in unserer Zucht. Der kleine Kater Here-Comes-The-Sun vertrug sich zunächst nicht mit unserem anderen Kater Charlie und wurde später aggressiv auch gegen unsere Mädchen. Solche Eigenschaften wollten wir für die Weiterzucht nicht festigen und haben uns schweren Herzens von ´´Sunny`` getrennt.

Von Cheyenne ist somit nur 1 Nachkomme in der Zucht:
Kalahari-Sun´s Holiday bei Alice Rosol und den Almaros Somalis.

Top - nach oben

(c)
 Elke Smidt (Webmaster)
IMPRESSUM

[Home]

unsere Somalis, Somalikatzen, Somali, Samali-Katze, Somali-Katzen, Somali-Katze, Somali, Somalis, Somalizüchter, Somali Cattery, Somali, Online, Somalis Online