eMail
Bennerelement-Afrika
CFA-Champion und Ch. Delilah of Kalahari-Sun

Delilah´s Stammbaum in E.R.o.S.
Stammbaum-Cosima-Mini

Delilah´s Fotogalerie ist ganz unten am Ende dieser Seite.
GalerieSymbol

Lilah-35

Name:

Delilah of Kalahari-Sun

Farbe:

wildfarben (ruddy)

Delilah trägt
Verdünnung +
Sorrel

Rasse:

Somali

geboren:

 bei uns am 30.10. 07

Tests:

Blutgruppe A,       
17.03.08 PRA normal (Gentest Laboklin), PKM normal Laboklin

Chipnummer:

276098102189979

Delilah ist unser Somalimädchen und wurde am 30. Oktober 2007 bei uns geboren. Sie ist die Tochter von unserer blauen Somali Safari und unserem Kater aus Norwegen Kajzer. Ihre Entwicklung können Sie HIER nachlesen: D-Wurf

Eigentlich wollten wir im Moment gar kein Mädchen behalten, da wir schon aus dem C-Wurf die kleine Cheyenne bei uns behalten hatten. Den Wurf von Kajzer und Safari könnten wir auch problemlos wiederholen, da beide Tiere noch jung und bei uns sind. Aber die kleine Delilah hat uns mit ihrer schmusigen und anhänglichen Art total um die Pfötchen gewickelt. Zudem ist sie eine kleine Schönheit. Sie hat eine schöne Nasenlinie mit gutem Schwung und ohne Höcker. Ihre Grundfarbe ist wunderbar warm und vor allem bis zum kräftigen Kinn durchgefärbt. Zudem ist sie sehr sauber, hat keine Streifchen an den Beinen und nicht einmal den Ansatz einer Halskette. Wir finden ihren Ohrstand super und vor allem hat sie Kajzers ausdrucksvollen Blick geerbt.

Vom Wesen stecken beide Elterntiere in ihr. Sie erstaunt uns mit Safaris Beharrlichkeit wenn es um den Diebstahl von Menschenessen geht. Wie ihre Mutter flippt sie total auf Federpüschel aus und apportiert sogar ihr Spielzeug. Sie versteht sich mit allen anderen Katzen, hat vor nichts Angst und ignoriert Quenyas Anfeindungen einfach. Von Kajzer hat sie den ausdrucksvollen Blick und die totale Hingabe beim Schmusen. Wie ihren Vater kann man sie völlig auf Links drehen beim Schmusen.

Wir werden ihre Entwicklung beobachten und nächstes Jahr entscheiden, ob sie unsere Zucht bereichern soll.

Ende November 2008 Die Zeit vergeht und aus Kindern werden Leute. Lilahs Entwicklung hätte nicht besser sein können. Sie ist schlank aber nicht knochig, hochbeinig und elegant. Ihre Farbe hat sich wunderbar entwickelt, aktuell ist sie die am intensivsten gefärbte Katze, die wir haben. Die Grundfarbe ist tief rotbraun mit lackschwarzem Ticking. Sie fühlt sich nicht nur seidig an, ihr Fell glänzt auch wie Seide. Einzig ihr Ohren könnten etwas tiefer sitzen. Bisher haben wir sie 5 Mal ausgestellt und sie war 5 Mal nominiert, 4 Mal Best in Show und 1 Mal Best of Best. Wir haben sie auch TICA und CFA ausgestellt, was sie aber nicht mochte. Allein in den Ringkäfigen sitzen findet sie doof und knurrt dann jedes Mal die Richter an. Von Ring zu Ring wurde sie grantiger, so dass wir beschlossen haben, der CFA-Champion ist genug. 1 - 2 Mal Richten wenn wir dabei sind ist ok, also werden wir sie nur noch zu traditionellen Shows mitnehmen.

Hier zu Hause ist sie unsere Jägerin. Keine andere Katze liebt den Garten so wie Lilah. Selbst bei Regen und eisiger Kälte harrt sie Stunden dort aus. Keine andere Katze ist so geschickt bei der Insektenjagd und keine erspäht ein Insekt schneller als sie. Ständig ist sie auf der Suche nach Beute oder irgend etwas, was sich bewegt. Zeit zum Kuscheln hat sie erst, wenn sie erschöpft und müde ist.  Wie ihre Mutter Safari hat sie vor nichts Angst und ist bei allem dabei. Sie ist eine unkomplizierte Gefährtin, die auch mit den anderen Katzen nie Streit hat. Sowohl vom Wesen, als auch von der Schönheit, hat sie von beiden Eltern das Beste geerbt, schade, dass dies in der Zucht nicht immer so ist.

April 2011 - Das Leben ist Veränderung. Lilah ist schon seit einiger Zeit nicht mehr unsere Gute-Laune-Katze. Sie tut sich schwer wenn es Kitten im Haushalt gibt und grantelt auch gern ihre kätzschen Mitbewohner an. Es gibt Tage, da ist sie wirklich schlecht drauf, dann gehen ihr am besten alle 4-Beiner aus dem Weg. An anderen Tagen ist sie ausgeglichen und munter, vor allem wenn sie den ganzen Tag im Garten sein darf. Ihren Sohn Lorcan mag sie nicht mehr und die heranwachsende Jaquira wird auch gern mal geprügelt.

Also haben wir uns entschlossen, Lilah aus der Zucht zu nehmen. Damit sie hier im Rang nicht noch weiter fällt und es innerhalb der Gruppe nicht noch schwieriger für sie wird, haben wir sie noch nicht kastriert. Das wollen wir erst machen, wenn wir eine nette neue Familie für Lilah gefunden haben. Da sie uns ganz fest ans Herz gewachsen ist, haben wir allerdings noch nicht wirklich nach neuen Menschen gesucht. Es wird schwer uns von dieser lieben und schönen Katze zu trennen. Im Augenblick ist die Situation noch nicht eskaliert und wir haben Zeit zu warten bis sich etwas Schönes für sie ergibt.

Lilah hat uns 3 Würfe geschenkt. Den F-Wurf mit Pikachu, den I-Wurf mit Yackomo, daraus ist Kalahari-Sun´s Ivanka in der Zucht, und den L-Wurf, aus dem wir Lorcan für die Weiterzucht behalten haben.
 

Top - nach oben

(c)
 Elke Smidt (Webmaster)
IMPRESSUM

[Home]

unsere Somalis, Somalikatzen, Somali, Samali-Katze, Somali-Katzen, Somali-Katze, Somali, Somalis, Somalizüchter, Somali Cattery, Somali, Online, Somalis Online